Fahrradbrücke

Die neue Radbrücke zwischen Bismarckstraße und Wöhrdstraße © Susanne Schmid

Neue Fahrradbrücke über die Steinlach

Die erste der drei neuen Radbrücken des geplanten Tübinger Radwegenetzes ist fertig. Sie führt zwischen Wöhrdstraße und Bismarckstraße über die Steinlach.

Im Rahmen des geplanten Ausbau des Radwegenetzes hat Oberbürgermeister Boris Palmer gestern die Fahrradbrücke zwischen Wöhrdstraße und Bismarckstraße eröffnet. Es ist die erste von drei geplanten Radbrücken – mit einer Länge von etwa 35 m und einer Breite von 4 m. Die Kosten belaufen sich auf rund 1,7 mio Euro. Die Wöhrdstraße soll außerdem zu einer Fahrradstraße umgewidmet werden.

Die Brücke verfügt außerdem über eine 22.000 € teure Heizung. Abgesehen von der Sicherheit für Fahrradfahrer soll durch die Beheizung der Einsatz von Streusalz vermieden und so die Haltbarkeit der Brücke erheblich verlängert werden.

Der Brückeneinbau im Herbst 2020 ist im Zeitraffer auf Youtube zu sehen.

Weitere Informationen auf der Homepage der Stadt Tübingen. Dort finden Sie auch eine Präsentation des Superradwegenetzes.

Verwandte Themen

Neuer Radweg zwischen Sudhaus und Bläsiberg

Zwischen Sudhaus und Bläsiberg wurde endlich der Radweg erneuert.

Fahrradfreundliche Gleise im Härtetest

Ist Ihnen auch etwas unwohl, wenn Sie daran denken, entlang der Straßenbahnschienen in der Mühlstraße zu fahren? In…

Fahrradstraße Schauffhausenstraße

Fahrradstraße Schaffhausenstraße

Die Fahrradstraße in der Schaffhausenstraße zwischen Bier- und Brückenstraße ist schon seit einigen Wochen fertig.

Radbrücke Ost (2022-07-11)

Baufortschritt Radbrücke Ost

Es geht voran an der Radbrücke Ost am Tübinger Stauwehr – eigentlich hätte sie bereits im Mai fertig sein sollen.

Fahrradstreifen Wilhelmstraße

Freiheit in der Wilhelmstraße

In der Wilhelmstraße gibt es bis zur Neuen Aula eine Fahrradspur.

Fahrradstreifen Wilhelmstraße

Radverkehrskonzept 2030

Wie kann das Rad fahren in Tübingen sicher, attraktiv und komfortabel werden? Mit dem Radverkehrskonzept 2030 soll ein…

Palmer erhält Scheck für das Superradwegenetz

12,6 Millionen fürs Radwegenetz

12,6 Millionen Euro, so hoch ist der Scheck, den die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, Rita…

Baustelle der neuen Fahrradtiefgarage am Tübinger Bahnhof

Fahrradtiefgarage nimmt Form an

Langsam nimmt die Fahrradtiefgarage am Hauptbahnhof Form an. Die Einfahrt in die Garage, in der etwa 1200 Räder Platz…

Fahrradfahren in der Stadt

Radfahren im Herbst

Es ist Herbst, die Tage werden kürzer. Jetzt ist es an der Zeit, u.a. die Beleuchtung am Fahrrad zu überprüfen.

https://tuebingen.adfc.de/artikel/fahrradbruecke-steinlach

Bleiben Sie in Kontakt