Radbrücke Ost (2022-07-11)

Fortschritt bei den Bauarbeiten an der Radbrücke Ost (11. Juli 2021) © Susanne Schmid

Baufortschritt Radbrücke Ost

Es geht voran an der Radbrücke Ost am Tübinger Stauwehr – eigentlich hätte sie bereits im Mai fertig sein sollen.

Im Mai hätte sie fertig sein sollen, die Radbrücke Ost, die parallel zur Fußgängerbrücke über das Stauwehr Brückenstraße gebaut wird – jetzt wird Dezember als Datum anvisiert.

Man sieht einen langsamen Fortschritt beim Bau der Radbrücke Ost. Leider auch bei den Kosten, die sich aufgrund einer „Überlagerung verschiedener Ursachen“ inzwischen für die Stadt auf zwei Millionen € verdoppelt haben. Ein Grund ist, dass das Fundament für den Mittelpfeiler tiefer und stärker als geplant gemacht werden muss. 

Die Brücke (Link zum Planungsbüro) ist eine Stahlbetonverbundbrücke mit Stahlnetzgeländer und Handlauf. In das Geländer werden blendfreie LED-Elemente integriert, um Lichtverschmuzung zu minimieren.

Verwandte Themen

Was bedeutet ein "Nein" beim Bürgerentscheid der Innenstadtstrecke?

Am 26. September ist der Bürgerentscheid zur Innenstadtstrecke der Regionalstadtbahn. Was ein "Ja" bedeutet ist für alle…

Palmer erhält Scheck für das Superradwegenetz

12,6 Millionen fürs Radwegenetz

12,6 Millionen Euro, so hoch ist der Scheck, den die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, Rita…

Fahrradfahren in der Stadt

Radfahren im Herbst

Es ist Herbst, die Tage werden kürzer. Jetzt ist es an der Zeit, u.a. die Beleuchtung am Fahrrad zu überprüfen.

Radweg mit Schlagloch und Baumwurzeln

Offener Brief zur Planung des Radwegelückenschlusses Frommenhausen - Rottenburg

Die Planung des Ausbaus des Radwegs zwischen den Teilorten Frommenhausen und Weiler stockt, weil der Weg teilweise auf…

Fahrradfreundliche Gleise im Härtetest

Ist Ihnen auch etwas unwohl, wenn Sie daran denken, entlang der Straßenbahnschienen in der Mühlstraße zu fahren? In…

Baustelle der neuen Fahrradtiefgarage am Tübinger Bahnhof

Fahrradtiefgarage nimmt Form an

Langsam nimmt die Fahrradtiefgarage am Hauptbahnhof Form an. Die Einfahrt in die Garage, in der etwa 1200 Räder Platz…

Fahrradstreifen Wilhelmstraße

Freiheit in der Wilhelmstraße

In der Wilhelmstraße gibt es bis zur Neuen Aula eine Fahrradspur.

Frau auf geschütztem Radfahrstreifen

Radverkehrsforderungen für Tübingen

Zusammen mit anderen Verbänden fordern wir ein fahrradfreundliches Tübingen. Im Juli 2020 wurden die…

Mobilität in Tübingen – eine Diskussion

Gernot Epple (ADFC) und Frank Heuser (VCD) diskutieren mit OB-Kandidat Boris Palmer über die Tübinger Verkehrspolitik.

https://tuebingen.adfc.de/artikel/radbruecke-ost

Bleiben Sie in Kontakt